Zum Hauptinhalt springen

Falcons greifen nach dem Titel

Saisonstart für die Huttwil Falcons: Gegen Wiki-Münsingen steht erstmals in der 1.Liga das Duo Bohren/Balmer an der Bande.

Mitmachen allein reicht den Huttwil Falcons nicht. Wenn die 1.-Liga-Mannschaft heute Abend in die neue Hockeysaison steigt, tut sie dies mit hohen Zielen. Nichts weniger als der Amateur-Schweizer-Meister-Titel im Schweizer Eishockey ist das Ziel – und somit der Aufstieg in die NLB. Dafür wurde das Team mit erfahrenen Spielern verstärkt. Und mit einem illustren Trainergespann: Als Headcoach tritt Alfred Bohren auf, der lange bei den SCL Tigers tätig war. Sein Assistent: der langjährige Freiburg-Spieler und Haudegen Samuel Balmer. Seine 1.-Liga-Premiere hat das Gespann heute Abend gegen Wiki-Münsingen. Damit möglichst viele Zuschauer die Heimspiele im Nationalen Sportcenter Huttwil besuchen, offerieren die Falcons allen Jugendlichen unter 16 Jahren in diesem Winter freien Eintritt. Allerdings muss an der Kasse ein gültiger Ausweis vorgelegt werden. steDer Saisonstart: Huttwil Falcons – Wiki-Münsingen. Heute Samstag, 17.30 Uhr; im Nationalen Sportcenter Huttwil. •www.huttwil-falcons.ch>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch