Zum Hauptinhalt springen

Französischer Organist in Pfäffikon

Tipp Pfäffikon Der junge Organist Olivier Houette aus Frankreich gibt am kommenden Freitag, 10. September, in der reformierten Kirche Pfäffikon ein Konzert. Zur Aufführung gelangen Werke von Bach, Mozart und Duruflé. Bereits mit 16 Jahren war Houette Student am renommierten Conservatoire National Supérieur de Musique et de Danse de Paris, wo er mit Diplomen in den Fächern Orgel, Cembalo, Basso Continuo, Harmonielehre, Fuge und Kontrapunkt ausgezeichnet wurde. Zudem studierte er Musikwissenschaft an der Universität Sorbonne. Heute musiziert Olivier Houette als Orgelsolist und Ensemblemusiker in der ganzen Welt. Freitag, 10. September, 18.15 Uhr, Reformierte Kirche, Seestrasse 45, Pfäffikon.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch