Zum Hauptinhalt springen

Happiger Verlust

Die Adval-Tech-Gruppe wird von der Wirtschaftskrise durchgeschüttelt.

Die Berner Industriegruppe Adval Tech mit Sitz in Niederwangen rutscht immer tiefer in die roten Zahlen. Im ersten Halbjahr 2009 schrieb das Unternehmen einen Verlust von 13,4 Millionen Franken. Vor einem Jahr hatte Adval Tech noch einen kleinen Gewinn von 0,5 Millionen Franken ausgewiesen. Der Umsatz im ersten Halbjahr 2009 brach um 36 Prozent auf 143,6 Millionen Franken ein. In allen drei Schlüsselmärkten seien die Umsätze markant zurückgegangen, am stärksten im für Adval Tech so wichtigen Automobilzuliefermarkt. Bei der AWM Mold Tech in Muri AG rechnet Adval Tech mit einem Abbau von 50 bis 70 Stellen. Auf Grund positiver Effekte der ergriffenen Sparmassnahmen und dank mehr Umsatz in einigen Marktsegmenten zeichne sich eine Trendwende ab. sda/nb >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch