Zum Hauptinhalt springen

Kantonspolizei musste 21 Personen verzeigen Zwei Verletzte nach Zweiradunfall

Nachrichten Grosskontrolle Dielsdorf – Die Kantonspolizei Zürich hat am Freitagabend im Bezirk Dielsdorf eine regionale verkehrs- und kriminalpolizeiliche Kontrolle durchgeführt. Die Polizisten kontrollierten während mehrerer Stunden insgesamt 86 Fahrzeuge und deren Insassen. 21 Lenker und Insassen wurden wegen verschiedener Übertretungen gegen das Strassenverkehrsgesetz verzeigt. Bei 23 Fahrzeugen mussten die Beamten technische Mängel beanstanden. Zudem lenkte ein 52-jähriger Mann sein Fahrzeug, obwohl ihm der Führerausweis bereits entzogen worden war. (all) Mofa gegen Velo Steinmaur – Bei einer Frontalkollision zwischen einem Fahrrad und einem Mofa sind am Freitagmittag in Steinmaur die beiden Lenker zum Teil schwer verletzt worden. Kurz nach 12 Uhr fuhr ein 19-jähriger Mann mit seinem Fahrrad auf der Tolbrunnenstrasse Richtung Niedersteinmaur. Auf der Höhe des Betriebs eines Gemüsebauern kam es aus noch ungeklärten Gründen zu einer Frontalkollision mit dem entgegenkommenden Mofa eines 15-Jährigen. Während der Velofahrer mit dem Rettungshelikopter der Rega ins Spital geflogen werden musste, konnte der Fahrer des Mofas mit der Ambulanz transportiert werden. (szr)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch