Zum Hauptinhalt springen

Kinder aufs Jungfraujoch

Als Auftakt zum «Interfolk Jungfrau»-Festival findet am kommenden Samstag, 10.Oktober, auf dem Jungfraujoch das grösste und höchste Fahnenschwingertreffen der Welt statt. Damit soll ein inoffizieller Weltrekord aufgestellt werden. Gruppen aus der Schweiz, Belgien, Holland, Deutschland und Italien werden sich auf 3500 Metern über Meer präsentieren, angeführt von der Fahnengruppe Schweiz aus Interlaken. Dazu werden die Vereine der Jungfrauregion mit ihren Fahnen aufmarschieren. Umrahmt wird der ganze Auftritt mit den Landesflaggen aller Nationen der Vereinten Nationen (UNO), getragen von Kindern und Jugendlichen aus der Region. Diese sollen sich möglichst rasch anmelden. Sie erhalten dann eine Gratisfahrkarte Jungfraujoch retour und ein Lunchsäckli. Pro Kind/Gruppe fährt eine erwachsene Begleitperson gratis mit. Weitere Begleitpersonen profitieren von einem Spezialpreis. pdAnmeldung: Interfolk Jungfrau, 033 8212115, info@interfolk.ch oder mit Onlineformular auf www.interfolk.ch. >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch