Zum Hauptinhalt springen

Klassische Klänge auf dem idyllischen Horn

Richterswil. - Vom Freitag, 28., bis Sonntag 30. August, bietet das erste Openair-Festival Classic au Lac auf dem Richterswiler Horn drei Tage klassische Musik für alle. Das Festival zeichnet sich dadurch aus, dass das breite Repertoire neben Klassikliebhabern auch Gelegenheitshörer und Familien mit Kindern anspricht und alle genügend Raum finden. Jung und Alt sollen sich zusammen wohlfühlen. Acht Schweizer Jugend-, Laien- und Profiorchester spielen jeweils ab dem späteren Nachmittag alte wie neue Kompositionen, von anspruchsvollen über populäre Stücke bis zu klassischen Arrangements von Filmmusik. Schon lange wollte Gert Dorn klassische Musik in ungezwungenem Rahmen für alle bieten, zu Preisen, die man sich leisten kann. Letzten August fassten er und Silvia Heimann sich auf der wunderschönen Halbinsel Horn in der Richterswiler Bucht ein Herz: Hier soll es sein. Die grosszügige Anlage bietet neben 1000 bereitstehenden Stühlen viel Platz für mitgebrachte Decken oder Campingstühle und einige lauschige Plätzchen am See. Für einen optimalen Klang auf dem ganzen Areal werden die Orchester professionell verstärkt.

Für die kleinen Gäste werden im Kinowagen gratis Kinderfilme gezeigt, und ein reichhaltiges kulinarisches Angebot versteht sich von selbst.

Das Programm findet man im Internet unter: www.classicaulac.ch. Freitag, 28., bis Sonntag 30. August, auf dem Horn. bild pd Dirigent Simon Gaudenz gibt am Sonntagabend beim Collegium Musicum Basel den Takt an.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch