Zum Hauptinhalt springen

Konkrete Utopien

Die 11.Schweizerische Plastikausstellung in Biel will Kunst im öffentlichen Raum neu definieren. Rund 50 Gäste hat der Genfer Simon Lamunière, Kurator der Art Unlimited, nach Biel geladen – Künstlerinnen und Künstler, aber nicht nur. Auch Schöpfer von Mikronationen, Wortführer origineller Gemeinschaften, Botschafter neuer Lebensentwürfe, Utopisten, Spassvögel und Spinner. Mit schrägen Aktionen, Interventionen, Performances oder skurrilen Objekten bringen sie die gewohnte Wirklichkeit ins Schaukeln. Bisher unregelmässig durchgeführt, soll der Anlass künftig alle fünf Jahre stattfinden. ass11.Schweizerische Plastikausstellung: 30.August bis 25.Oktober. Empfang vor dem Hauptbahnhof Biel und beim Tourismusbüro.>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch