Zum Hauptinhalt springen

Neue Eishalle in Thun-Süd?

Heute startet in Thun die Eissportsaison. Die Halle im Grabengut muss saniert werden. Vielleicht wird auch eine neue gebaut.

Ein Neubau werde von der Arbeitsgruppe tendenziell befürwortet, sagt ihr Sprecher Frank Heinzmann vom städtischen Amt für Bildung und Sport. Ein möglicher Standort ist Thun-Süd, neben dem künftigen Fussballstadion. Doch noch ist offen, ob es überhaupt eine neue Kunsteishalle gibt. Es ist auch möglich, dass die bisherige saniert und erweitert wird. Fakt ist, dass das 50-jährige Gebäude im Grabengut dringend eine Renovation braucht. Seit Jahren wird nur das Nötigste getan. Spätestens 2012 steht das Ersetzen der Kälteanlage an, was ein kostspieliges Unterfangen ist. Die Eishalle startet somit in eine ungewisse Jubiläumssaison. Heute wird Erstligist EHC Thun sein erstes Heimspiel bestreiten, ab Montag um 10 Uhr ist das Eis dann für alle zugänglich. chk Seite 27 >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch