Zum Hauptinhalt springen

Oktoberfest auf zwei Etagen

Am nächsten Wochenende startet die 18.Ausgabe des Oktoberfests in der

Während dreier Wochenenden heisst es ab kommendem Freitag wieder «O’zapft is’» in der Süri ob Neuenegg. Bereits zum 18.Mal organisiert die Eventagentur GUS Productions eine Sause als Pendant zum Münchner Original. Dieses Jahr wieder auf zwei Stöcken: Nebst dem ebenerdigen Dancefloor im Partyzelt können die Besucher sich auf einer Galerie vergnügen. Am nächsten Freitag eröffnet Mister Schweiz André Reithebuch das Fest. An den Freitagen der drei Wochenenden ist neben dem «Dance Dome» im zweiten Zelt, der «Gaudi-Halle», das Oktoberfest Bern mit seiner «Wiesen-Gaudi» zu Gast. Dort ist nebst Haxn und Bier volkstümliche Unterhaltung angesagt. Diese drei Freitagsanlässe sind nach Auskunft von Organisator Thomas Jungi von der GUS bereits ausverkauft. Für den «Dance Dome» sind noch Tickets an der Abendkasse erhältlich. Für Animation wird an allen drei Wochenenden gesorgt. Das Angebot geht von Animationstänzerinnen und -tänzern über Hip-Hop-Shows bis hin zu «Europas grösster Schaum-Waschmaschine» am Samstag, 10.Oktober. Speziell ist auch eine Einladung an die «Süri-Ching». Wer im Juni oder Juli 1992 geboren wurde, hat am Freitag, 16.Oktober, Anrecht auf einen gratis VIP-Eintritt. Die Begründung: Diese Jugendlichen könnten vor 18 Jahren am allerersten Oktoberfest in der Süri gezeugt worden sein. Die Gratistickets können gegen Vorweisen eines Ausweises bis am 16.Oktober im Restaurant Sternen in Neuenegg abgeholt werden. Damit die Gäste heil nach Hause kommen, steht zudem ein «Promille-Taxi» bereit. atsOktoberfest Süri: 9. und 10., 16. und 17. sowie 23. und 24.Oktober, Beginn jeweils um 20.30 Uhr. Eintritt ab 16 Jahren, Preis freitags 10 Franken, samstags 15 Franken. •www.gus.ch>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch