Zum Hauptinhalt springen

Rasanter Deutscher landet in der Wiese

Oetwil – Weil er zu schnell unterwegs war, ist ein 30-jähriger Deutscher in der Nacht auf Mittwoch in Oetwil verunfallt. Der Mann fuhr kurz vor 2 Uhr morgens mit seinem Auto von Oetwil aus in Richtung Esslingen. In einer engen Rechtskurve brach das Heck des Fahrzeugs aus, wie die Kantonspolizei mitteilt. Der Wagen durchbrach einen Zaun. Erst nach einer längeren Schleuderfahrt blieb das Auto auf einer Wiese stehen. Der Lenker blieb unverletzt. Am Auto entstand Sachschaden. Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls, insbesondere den Fahrer eines dunklen VW Golf, der an der Unfallstelle kurz angehalten hatte (Verkehrszug Hinwil, 044 938 30 10). (pbe)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch