Zum Hauptinhalt springen

Unterwegs in Deutschland

Der Tourismusevent «Top of Switzerland» startet in Karlsruhe seine Werbetour. Mit dabei: Adelboden und Ballenberg.

Vom 19.–21. Oktober gastiert «Top of Switzerland» in Karlsruhe und Freiburg. Das neue Programm bietet eine moderne, unterhaltsame und emotionale Schweiz-Show mit viel Informationen, Musik, Models und bekannten Schweizer Persönlichkeiten. Adelboden begrüsst dabei an drei Abendveranstaltungen gemeinsam mit acht touristischen Partnern je rund 100 Gäste aus den Sektoren Tourismus, Reisebüros, Kongress-Management und Medien. Bis 2010 werden zahlreiche Städte in Baden-Württemberg und Bayern besucht. Die Events werden von acht Ferien-Regionen der Schweiz sowie vom Glacier-Express getragen. Neu im Verbund von «Top of Switzerland» ist das Freilichtmuseum Ballenberg. pd Die neun Partner und Leistungsträger stammen aus folgenden Tourismus-Gebieten: Adelboden Tourismus, Appenzellerland Tourismus, Engadin Scuol Tourismus, Freilichtmuseum Ballenberg, Funicolare Monte San Salvatore mit Lugano Turismo, Glacier Express, Gotthard Oberalp Arena, Thurgau Tourismus und Weggis Vitznau Rigi Tourismus.>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch