Zum Hauptinhalt springen

Vernissage und Vortrag im Naturgarten

Bachs. - Seit Jahren pflegt Gerda Surber in Watt bei Regensdorf ihren Naturgarten mit Leidenschaft. Sie engagiert sich in Zusammenarbeit mit Pro Specie Rara für den Erhalt von alten Nutzpflanzen, gleichzeitig ist der Garten das Zuhause von zahlreichen Schmetterlingsarten. Mit Erfolg züchtet Gerda Surber den Schwalbenschwanz.

Ein weiteres «Produkt», das in ihrem Paradies entsteht, ist der Jahreskalender. Gerda Surber hält die Entwicklung ihres Gartens mit Begeisterung in Tausenden von Fotos fest. Aus einer kleinen Auswahl entsteht dann ein Jahreskalender mit 12 farbigen Monatsblättern. Inzwischen ist der Kalender 2010 fertig gestellt und zum Verkauf bereit.

In einer Ausstellung im Restaurant Neuhof in Bachs stellt sie am nächsten Freitag diese zwölf Bilder vor. In Anschluss an die Vernissage im Neuhof erläutert Gerda Surber in einem Vortrag ihren Naturgarten, die Zusammenarbeit mit Pro Specie Rara und berichtet über ihren mit einem Pro-Natura-Zertifikat ausgezeichneten Schmetterlingsgarten und die damit verbundene Schmetterlingszucht. (asb) Freitag, 28. August, Restaurant Neuhof, Sternenstrasse 30, 8164 Bachs, Vernissage um 19 Uhr; Vortrag um 20 Uhr. Ausstellung noch bis 11. Oktober, jeweils Mittwoch bis Sonntag. bild gerdasurber Kröte auf Seerose - eine der Tausenden Fotos von Gerda Surber.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch