Zum Hauptinhalt springen

Verrückte Zeiten

Tipp Winterthur Zehn Jahre Berlin Comedian Harmonists: Die Boygroup feiert ihr Jubiläum mit einem ganz besonderen Programm. In einer turbulenten Mischung aus Theater- und Musikprogramm lassen die sechs Herren im Frack ihre vergangenen zehn Jahre mit über Tausend Vorstellungen Revue passieren. Dabei präsentieren sie nicht nur die schönsten Evergreens der Comedian Harmonists wie «Veronika der Lenz ist da», «Mein kleiner grüner Kaktus», «Wochenend und Sonnenschein». Nein, die Zuschauer werden zudem auch Zeuge der Geburtsstunde eines ganz neuen Kapitels dieses Sextetts. Neue Lieder und neue Arrangements aus der bewährten Feder von Franz Wittenbrink im typischen Klang der Comedian Harmonists führen die Truppe durch die Musik der letzten Jahrzehnte in die nächste Dekade. Man darf gespannt sein, wie Lieder von Nena oder Michael Jackson interpretiert von den Sängern Holger Off, Ralf Steinhagen, Olaf Drauschke, Philipp Seibert, Wolfgang Höltzel und dem Pianisten Horst Maria Merz als Berlin-Comedian-Harmonists-Lieder klingen werden. Ebenso aufregend werden die Interpretationen von Songs der Beatles, von Abba oder Glenn Miller dbreak++ Theater Winterthur, 20 Uhr.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch