Zum Hauptinhalt springen

Volketswil mit 4,1 Mio. Franken im Minus

Volketswil – Der Gemeinderat budgetiert für 2011 ein Minus von 4,1 Mio. Fr. Dieses resultiert aus einem Aufwand von 59,5 Mio. Fr. und einem Ertrag von 55,4 Mio. Zwar sind die Steuereinnahmen im Voranschlag gut eine halbe Million höher als im Budget für das aktuelle Jahr. Gleichzeitig steigt jedoch der Personalaufwand. Und die Zusatzleistungen zur AHV hätten sich markant erhöht, teilt der Gemeinderat mit. Positiv ausgewirkt hat sich der Verzicht auf zusätzliche Abschreibungen. Trotz des Defizits beurteilt der Gemeinderat die Finanzen als gesund; er möchte den Steuerfuss bei 30 Prozent belassen. (tba)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch