Zum Hauptinhalt springen

Weitere Kontrollen gegen Raser

Illnau-Effretikon – Die Stadtpolizei von Illnau-Effretikon führt auch in Zukunft Geschwindigkeitsmessungen durch, wie Polizeichef Roland Grichting gestern die Medien orientierte. Mit gezielten Kontrollen wollten die Kommunalpolizeien von Illnau-Effretikon und Volketswil zwischen Juni und September des laufenden Jahres gegen Raser vorgehen. Das Ergebnis der Kontrollen ist ernüchternd: Bei 3990 überprüften Fahrzeugen mussten 433 Ordnungsbussen ausgestellt und 23 Lenker verzeigt werden. Weiter gab es Probleme mit Lenkern, die alkoholisiert unterwegs waren oder sich der Kontrolle entzogen und Fahrerflucht begingen. (mul)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch