Zum Hauptinhalt springen

Zeitgemässe Volksmusik

Tipp Horgen Am kommenden Sonntag, 29. August, ist die Volksmusikgruppe Doppelbock mit den beiden Gastsängerinnen Barbara Berger und Christine Lauterburg im Atelier Hinterrüti zu Gast, um ihr neues Album «Voodoo-Jodel» vorzustellen. Im Zentrum dieses Programms steht der Naturjodel. Diese uralten, wortlosen Themen der Volksmusik faszinieren durch ihre Kraft und durch ihre schlichte Schönheit. Der Naturjodel weckt die archetypische, uralte Sehnsucht nach Stetigkeit, Verlangsamung, Ruhe und Rast in einer Zeit, die von der permanenten Erhöhung der Geschwindigkeit geprägt ist. Aus diesen Ur-Melodien entstehen neue Klanglandschaften und Soundgebilde. Exotisch und doch vertraut tönen sie. Ur-Instrumente wie Schalmei, Drehleier und Helvetische Sackpfeife vermischen sich homogen mit E-Bass, Djembe, Gajon und volksmusikalischen Evergreens wie Schwyzerörgeli und Kontrabass. Frisch, frech, fröhlich und lustvoll – aber mit viel Respekt – entsteht zeitgemässe Volksmusik, die den üblichen Rahmen der Volksmusik sprengt und sich trotzdem der Tradition verpflichtet fühlt. Sonntag, 29. August, 18 Uhr, Atelier Hinterrüti, Horgen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch