Zum Hauptinhalt springen

Zwei Verletzte bei «Frontalem»

Gestern abend kollidierten in Thun-Allmendingen zwei Autos frontal. Zwei Personen wurden mit Verletzungen hospitalisiert.

Gestern gegen 18.40 Uhr fuhr ein Autofahrer von Thun-Allmendingen her auf der Tempelstrasse in Richtung Thierachern. Zur gleichen Zeit war ein zweiter Automobilist auf der Gegenfahrbahn unterwegs in Richtung Thun-Allmendingen. Als der zweite Autofahrer in einer Rechtskurve nach links zum Verkehrsprüfzentrum abbiegen wollte, kam es zwischen den beiden Autos aus noch zu klärenden Gründen zu einer Frontalkollision. Dabei zogen sich zwei Personen Verletzungen zu und mussten mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. Eine dritte Person wurde zur Kontrolle ebenfalls ins Spital gebracht. Wegen des Unfalls war die Tempelstrasse im Bereich der Unfallstelle vorübergehend nur einspurig befahrbar.pkb >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch