Zum Hauptinhalt springen

Kantonsarzt nach schwerer Krankheit gestorben

Ulrich Gabathuler, Chef des kantonsärztlichen Dienstes, ist einem Krebsleiden erlegen.

Der Amtssitz des Kantonsarztes an der Stampfenbachstrasse in Zürich. Foto: Mark Röthlisberger, kantonales Hochbauamt
Der Amtssitz des Kantonsarztes an der Stampfenbachstrasse in Zürich. Foto: Mark Röthlisberger, kantonales Hochbauamt

Er war fast 20 Jahre lang der oberste Arzt im Kanton. Vor rund zwei Jahren wurde bei ihm selbst eine schwere Krebserkrankung diagnostiziert. Auf seinen eigenen Wunsch hin wurde das aber nur seinem engsten Arbeitsumfeld und den Organen der Ärzteschaft mitgeteilt. Er nahm weiter seine Aufsichtstätigkeit als Kantonsarzt wahr.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.