Zum Hauptinhalt springen

Sie kamen, um zu prügeln

Am Wochenende kam es in der Zürcher Innenstadt erneut zu Krawallen. Eine politische Botschaft hatten die Randalierer nicht.

Unruhen in Zürich: Der Wasserwerfer vertrieb die Gaffer vom Central. Der einsetzende Regen half dabei.
Unruhen in Zürich: Der Wasserwerfer vertrieb die Gaffer vom Central. Der einsetzende Regen half dabei.
Sabina Bobst

An diesem Samstagabend war alles anders als bei den Krawallen der vergangenen Tage. Von Anfang an war klar: Es ging nur um eine Strassenschlacht. Es gab keinen Vorwand mehr, eine politische Botschaft war nicht erkennbar. Nicht wie am Samstag vor einer Woche, als am Bellevue eine Party mit 1000 Leuten eskalierte. Oder wie am letzten Freitagabend, als Autonome aus einer Tanzparty am Helvetiaplatz eine Demo machten und so einen Polizeieinsatz provozierten. Und auch nicht wie am Samstagnachmittag: Da störten Autonome eine Demonstration von Abtreibungsgegnern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.