Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

TV-KritikZum Glück bleibt Petkovic selbst beim unflätigen Herrn Salzgeber höflich

Nationaltrainer Vladimir Petkovic behielt nach dem historischen Sieg gegen Frankreich einen kühlen Kopf.

Am Ende lief Petkovic kurzerhand aus dem Blickfeld der Kamera.

Die Schweiz im kollektiven Jubel: Der Sieg der Schweizer Fussballnationalmannschaft gegen Frankreich wurde im ganzen Land bis in die Morgenstunden gefeiert.
229 Kommentare
Sortieren nach:
    Karlheinz Schmieschek

    Die BaZ zeigt im Bild: "Die Schweiz im kollektiven Jubel". Es war ein grosser, "historischer" Sieg in einem Achtelfinalspiel einer Europameisterschaft gegen einen etwas ramponierten Weltmeister. Man stelle sich vor, was los gewesen wäre, wenn die Schweiz stattdessen zum vierten Mal Weltmeister geworden wäre wie ihr nördlicher Nachbar 2014.