Zum Hauptinhalt springen

Gerangel in KehrsatzZwei Männer mit Messer verletzt – ist einer davon ein Dieb?

Ein Mann soll von einem anderen mit einem Messer bedroht worden sein. Es kam zum Kampf – beide mussten ins Spital, beide alarmierten die Polizei.

Am Dienstag kurz nach 6 Uhr soll in Kehrsatz ein Mann überfallen worden sein. Wie er der Kantonspolizei Bern geschildert habe, sei er beim Verlassen einer Liegenschaft an der Hagwiesenstrasse von einem anderen Mann mit einem Messer bedroht worden.

Das angebliche Opfer lieferte sich mit dem mutmasslichen Angreifer einen Kampf, bei dem beide verletzt wurden. Der Mann, der den andern auszurauben versucht habe, sei in Richtung Hängelenstrasse geflüchtet. Beide Männer mussten wegen ihrer Verletzungen ins Spital.

Die Polizei schreibt von einem «angeblichen» Raubversuch, weil beide Männer den Vorfall meldeten, aber unterschiedlich schilderten. Um zu klären, was genau vorgefallen ist, hofft die Kapo aus Hinweise aus der Bevölkerung. Wer etwas beobachtet hat, wird gebeten, sich unter 031 638 81 11 zu melden.

mb